RESET

"Wir haben viel Know How, aber kaum mehr Know Why."

 

RESET entschleunigt und entspannt.

Stress kostet das Individuum die Gesundheit und Lebensfreude, der Schweizer Volkswirtschaft bescheren die Folgen von Stress jährlich einen Schaden in der Höhe von nahezu 8 Milliarden Franken.

 

"Job Stress Index 2018:

Mehr als ein Viertel aller Erwerbstätigen in der Schweiz (29,1%) sind ziemlich bis sehr erschöpft."

(HR-Today Newsletter Februar'19)

 

Mit RESET habe ich ein kompaktes, griffiges Angebot für Firmen, Schulen und Institutionen entworfen. Einfache Zentrierungs- und Entspannungstechniken, die sich individuell und ohne großen Aufwand in den Alltag integrieren lassen.

 

Der Corona-Shutdown hat zudem gezeigt, dass sich RESET problemlos und mit grossem Erfolg via Zoom vermitteln lässt!

Zum Beispiel in 15-minütigen Portionen, dreimal pro Woche, über den Zeitraum von 3 Wochen.

Vor der Arbeit, während der Pause, oder während der Arbeitszeit - spendiert vom Arbeitgeber.

In dieser turbulenten, unsicheren Zeit ist es wichtig, sich nicht selbst verrückt zu machen und Möglichkeiten zu kennen um sich immer wieder selber einzumitten.

 

RESET steht für

  • Präsenz
  • Achtsamkeit
  • Konzentration
  • Akzeptanz
  • Entspannung
  • und nochmals Entspannung: Um auf Herausforderungen antworten zu können, ist eine gewisse Spannung meist von Vorteil. Doch leicht wird aus der Spannung eine Verspannung oder gar ein Krampf; dieser Zustand bringt in der Regel nichts Erfreuliches hervor.

Beim Computer betätigen Sie den RESET-Knopf meistens, wenn das System abstürzt oder wenn Sie die Festplatte ein bisschen aufräumen wollen.

Nun sind wir Menschen keine Computer, aber auch wir sollten uns immer wieder "ein bisschen aufräumen" - und zwar am besten bevor das System abstürzt...


(Beachten Sie unbedingt das "Handverlesene zum Thema". - Eine Fundgrube!)