offen zu experimentieren?

 

Unregelmässig, aber öfters mal, lade ich am Montagabend zum Sprung in den Keller ein.

Das nächste Mal:

 

15. Oktober

von 19:00 bis 19:45

       offene Lachgruppe

von 20:15 bis 21:15

       sehr offener Singkreis

 

Du kannst zum Lachen und/oder zum Singen kommen.

Unkostenbeitrag je 10.-


Während 12 Jahren - von 2002 bis 2014 - habe ich in Bern mit unerbittlicher Regelmässigkeit die Offene Lachgruppe angeboten; nach 4-jähriger Pause ist es nun so weit, - Du kannst gerne wieder lachen kommen! Allerdings nicht mehr so regelmässig wie "damals". Die gewonnene Flexibilität schätze ich sehr, auch möchte ich zusätzlich andere Sachen ausprobieren:

 

Im sehr offenen Singkreis zusammen drauflos singen - was die Kehle hergibt!

Können ist nicht gefragt, nur Freude und Mut zum Ausprobieren, Spielen und Improvisieren.

Eine Stunde lang gibt es kein Richtig und Falsch, kein Schön und Hässlich. Hast Du Lust mit der Freiheit zu jonglieren? - Willkommen!

 

Für das (noch offene) andere Offene habe ich das eine und andere im Hinterkopf. Lass Dich überraschen!

 

WICHTIG:

Erscheine jeweils gut entleert,

im Keller gibt's kein Klo!

 

Informiere Dich über das aktuelle Angebot

-  auf dieser Seite,

-  über die Facebook-Seite

-  über die MeetUp-Gruppe

-  via Mail-Verteiler

   (ultrakurze Message genügt)